Sommerkino Niederösterreich

Die14. Ausgabe des „Sommerkino Niederösterreich“ brachte einen wunderbaren Sommer: Fast durchgehend warme Abende, kaum Regen und zahlreiche heimische, europäische und internationale Filme. Das Sommerkino lockte heuer zahlreiche Kinogeherinnen und Kinogeher in traumhaft schöne Kulissen, die zu Freiluft-Kinos adaptiert wurden. Jeder der Spielorte hatte andere Vorzüge zu bieten und sorgte für ganz besondere Kino-Abende.

Zu sehen gab es neben Independent- und europäischen Arthaus-Filmen auch Blockbuster aus Hollywood.  Alljährlich bilden die Filme der Diagonale – Festival des österreichischen Films – beim Sommerkino einen Schwerpunkt.

So konnte sich das Publikum von der Qualität des österreichischen Filmschaffens überzeugen und an einigen interessanten Hintergrundgesprächen mit den anwesenden Filmschaffenden teilnehmen. Besonders beliebt waren heuer „Womit haben wir das verdient?“ von Eva Spreitzhofer und „Kaviar“ von Elena Tikhonov.

Das Land Niederösterreich bedankt sich bei allen Veranstaltern und dem Publikum und freut sich auf die nächste Saison.